Folge uns

Apfelfahrt in Flensburg und Dänemark

Quelle: Shutterstock

Leben

Apfelfahrt in Flensburg und Dänemark

Äppel wüllt wi klaun, ruck zuck övern Zaun! Vom 13. bis 15. Oktober ist es wieder soweit. In Flensburg und Glücksburg auf deutscher Seite und Gråsten und Kollund auf dänischer Seite steigt die deutsch-dänische Apfelfahrt 2017. »Grenzenlose Vielfalt«: So lautet das Motto des Interreg Projektes KursKultur. Das Marketing ist bereits 2016 als grenzüberschreitende Kooperation mit den dänischen Anlaufhäfen Kollund und Gråsten vereinheitlicht worden.

Der Segeltörn des Kernobstes hat eine lange Tradition in Flenstown. Seit 1980 ist die Appelfahrt in Flensburg und Umgebung bekannt. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm oder wie heißt es?

Apfeltransport auf dem Seeweg. Und das schon über hundert Jahre.

Traditionelle Apfelsorten werden bei diesem Event auf die Schiffe verladen, auf der Förde hin- und hergeschaukelt und dann an Land verhökert. Wer bietet mehr? Alle vier Hafenorte − Flensburg, Glücksburg, Gråsten und Kollund − bieten ein buntes Programm rund um das Lieblingsobst des Norddeutschen. Die Dänen mögen aber auch gerne Äpfel. Gegen eine Spende darf auch mitgesegelt werden.

Am Freitag, den 13. Oktober, stechen die Apfelschiffe um 13 Uhr am Flensburger Hafen in See.

Dieser Tag kann den Matrosen ja nur Glück bringen. Erwartet werden die Schiffe dann um 15 Uhr in Glücksburg um 1 Tonne Äpfel abzuladen. Gegen 17 Uhr laufen die Schiffe dann wieder in Flensburg ein. In Dänemark starten Fahrten aus Kollund und Gråsten erst am Samstag, den 14. Oktober.

In Flensburg auf dem Bohlwerk steigt am Samstag, den 14. Oktober bis Sonntag, den 15. Oktober, dann noch ein großer Apfelmarkt. Hier gibt es neben den Äpfeln, auch Appelkuchen und Waffeln und jede Menge maritimes Flair. Die Dänen starten schon Freitag mit Kuchen. Die können es halt einfach unsere glücklichen Nachbarn. Am Samstag serviert man in Dänemark einen reinen »Æblekagebord«. Alles nur Appelkuchen. Mit oder ohne Sahne. Jeder wie er mag. Na dann mal losgeschippert und reingebissen in den Apfel in Flensburg.

Sie möchten Ihren Betrieb bei uns vorstellen?

Nutzen Sie unsere hohe Reichweite, um Ihre Produkte, Mitarbeiter, Dienstleistungen oder Ihre Unternehmensphilosophie vorzustellen.

Unsere Redakteure vereinbaren mit Ihnen einen Termin. Sobald unsere Entwürfe von Ihnen freigegeben werden, präsentieren wir Sie vor der effektivsten regionalen Zielgruppe, mit 80.000 potenziellen Kunden.
Angebote jetzt ansehen

Mehr aus der Kategorie Leben

Top Beiträge