Folge uns

Geladene Schreckschußwaffe und Rauschgift sichergestellt

Bildquellenangabe: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Blaulicht

Geladene Schreckschußwaffe und Rauschgift sichergestellt

Gestern Morgen kontrollierten Bundespolizisten im Flensburger Bahnhof einen jungen Mann. Er konnte sich auch ordnungsgemäß ausweisen, jedoch wurden bei dem 29-Jährigen ein geladener Schreckschussrevolver entdeckt. Eine entsprechende Berechtigung dafür hatte der Mann nicht.

Auch kam ein spitzgeschliffener Schraubendreher und diverse Plastikbeutel mit Rauschgift (siehe Bild) zum Vorschein.

Den Schraubendreher benötigte er nach eigenen Angaben zum Selbstschutz.

Die Bundespolizisten stellten die Waffe und das Rauschgift sicher.

Der 29-Jährige muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und des Betäubungsmittelgesetzes verantworten.

OTS Bundespolizeiinspektion Flensburg

Sie möchten Ihren Betrieb bei uns vorstellen?

Nutzen Sie unsere hohe Reichweite, um Ihre Produkte, Mitarbeiter, Dienstleistungen oder Ihre Unternehmensphilosophie vorzustellen.

Unsere Redakteure vereinbaren mit Ihnen einen Termin. Sobald unsere Entwürfe von Ihnen freigegeben werden, präsentieren wir Sie vor der effektivsten regionalen Zielgruppe, mit 80.000 potenziellen Kunden.
Angebote jetzt ansehen

Mehr aus der Kategorie Blaulicht