Connect with us
.

Betrunkener Autofahrer versucht wegzulaufen, Fahrzeug zuvor gestohlen

Bildquelle: Polizei Kiel und Plön

Blaulicht

Betrunkener Autofahrer versucht wegzulaufen, Fahrzeug zuvor gestohlen

Am Sonntagmorgen (25.09.22), gegen 02:40 Uhr, befuhr eine Streife des Polizeirevieres Niebüll die Dorfstraße in Langenhorn in Richtung Dagebüll. Mitten auf der Dorfstraße stand ein VW Bus. Als sich der Streifenwagen näherte, setzte sich das Fahrzeug in Bewegung. Es wurde mit deutlichen Schlangenlinien und wechselnder Geschwindigkeit geführt.

Die Beamten forderten den Fahrzeugführer zum Anhalten auf, als dieser unvermittelt beschleunigte und auf ein Grundstück fuhr. Dort versuchte er sich fußläufig der beabsichtigten Kontrolle zu entziehen und sprang mit einem Kopfsprung durch eine Hecke. Hinter dieser stolperte der Mann über eine Gießkanne und strauchelte. Beim Versuch über ein circa 30 Zentimeter hohes Hochbeet zu flüchten, konnten die Beamten ihn festnehmen.

Der Fahrzeugführer roch deutlich nach Alkohol, verweigerte jedoch einen Atemalkoholtest. Auf Nachfrage gab der Nordfriese an, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein.

Über die Leitstelle konnte in Erfahrung gebracht werden, dass das Kennzeichen nicht zum Fahrzeug gehörte und dieses somit nicht zugelassen war. Damit konfrontiert, erklärte der 26-Jährige, dass er den VW Bus soeben entwendet hatte. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

OTS Polizeidirektion Flensburg

Mehr Blaulicht

.
To Top