Folge uns
.

Einem Reh ausgewichen – schwerer Verkehrsunfall

Blaulicht

Einem Reh ausgewichen – schwerer Verkehrsunfall

Sonntagabend (25.06.18), um 18.25 Uhr, befuhr ein 32-Jähriger mit seinem Golf die Straße Barghorn aus Richtung Schusterkate in Richtung Börm. Nach seinen Angaben überquerte ein Reh im Bereich einer Linkskurve die Straße, woraufhin er versuchte, mit seinem PKW auszuweichen. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Ford Mondeo zusammen. Hierbei wurden der 25-jährige Fahrer und ein 7-jähriger Junge auf dem Rücksitz schwer verletzt. Beide wurden umgehend in ein Schleswiger Klinikum verbracht.

Die Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der Golffahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. Beide konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei dem Ford Mondeo entstand durch den Unfall ein wirtschaftlicher Totalschaden.

OTS Polizeidirektion Flensburg

Artikel weiterlesen
Das könnte dich auch interessieren...

Mehr aus der Kategorie Blaulicht

.