Folge uns
.

Handewitt – Perfekte Lebensmittel, starker Betrieb

Leben

Handewitt – Perfekte Lebensmittel, starker Betrieb

Kennen Sie das auch ? Sie möchten für sich und Ihre Familie gern qualitative Lebensmittel kaufen, blicken aber immer weniger durch welche Produkte denn tatsächlich gut sind? Im Supermarkt sieht zwar vieles überzeugend aus, ist dann aber inhaltlich und geschmacklich eher enttäuschend? Dann kann ich ihnen hiermit einen tollen Tipp geben, denn der nachfolgend beschriebene Betrieb bietet hochwertige Lebensmittel und ein starkes Konzept.

Der Bauernhof Petersen in Handewitt

Durch einen Zufall kauften wir vor einiger Zeit beim Rewe-Markt in der Nachbarschaft Kartoffeln vom Handewitter Bauernhof. Wir waren überrascht, wie weit sich diese Kartoffeln geschmacklich von anderen Anbietern absetzen.  Tatsächlich essen wir seit diesem Erlebnis nur noch diese Kartoffeln.

Hochwertige Lebensmittel, die aus der Nachbarschaft kommen

Und das gefällt mir besonders gut, denn in diesem Falle weiß ich was ich da esse.
Und die Lebensmittel aus unserer unmittelbaren Region sind nicht nur besonders lecker, die Kartoffeln des Bauernhofs sind reich an Kohlenhydraten, Eiweiß, Kalium, Magnesium und Eisen. Sie bestehen zu 80 Prozent aus Wasser und sind deshalb kalorienarm. Auch die Vitamine B1, B2 und C stecken reichlich in der Knolle. Als Quelle für die Mineralstoffe Kalium, Kalzium, Phosphor und Magnesium sind Kartoffeln ebenfalls gut geeignet.

Ein Familienbetrieb mit Herz und Fleiß

Der Bauernhof der Familie Petersen liegt direkt am Handewitter Forst. Ein toller Standort mit hervorragenden Umweltbedingungen. Aber was mir auch gefällt, sind die ebenfalls guten Lebensbedingungen für die Tiere. Die Familie erntet aber nicht nur die besten Kartoffeln, auch die Eier der hofeigenen Hühner sind ein Highlight. Ich hätte nie gedacht, dass es da so gravierende Unterschiede gibt. Weitere nahrhafte Schätze gibt’s im Hofladen zu entdecken. Auch Leckereien anderer regionaler Anbieter sind hier zu finden.

Den Tieren geht’s gut

Das gefiel uns beim Besuch besonders gut. Die Hühner leben in offenen Hängern auf den saftigen Wiesen neben dem Bauernhof. Bei der Besichtigung kommen die Hühner auch tatsächlich sofort zu uns, um sich vom Bauern Petersen streicheln zu lassen. „Das entschleunigt so schön“ sagt er lächelnd, während er von circa 50 Hühnern umzingelt wird. Die Tiere sehen alle besonders gesund aus. Eine Art Influencer-Huhn springt extra vor uns auf den Käfig, um direkt aufs Foto zu kommen. Nach dem ersten Test wissen wir auch hier: Andere Eier gibt’s bei uns nicht mehr. Und dass der Begriff „Freilaufend“ besonders wichtig ist, habe ich beim Hofbesuch auch gelernt. „Bodenhaltung“ klang für mich Unwissenden bisher zumindest nach vernünftiger Tierhaltung, ist aber mit Vorsicht zu genießen. (Mehr dazu auf der Website des Hofs) Beim Bauernhof Petersen weiß ich halt, dass es den Tieren gut geht. Aber auch die anderen Tiere sind einen Besuch wert. Die Highland-Rinder laufen sofort verspielt auf uns zu und bekommen begehrtes Grünzeug vom Bauern. Die jüngeren Rinder spielen springend herum und lecken neugierig an unseren Händen. Und die Frisur der Rinder sitzt, das liegt wohl an der guten Landluft.

Die Kartoffeln gibt’s auch in ihrer Nähe

Denn viele Rewe- und Edeka-Märkte bei uns führen die Zitrone des Nordens in ihrem Sortiment.
Die Liste dazu finden Sie auf der neuen Website des Hofs. Wenn Sie vergleichen, werden Sie den Unterschied spüren. Eher noch schmecken. Die Eier bekommen Sie direkt im Hofladen des Bauernhofs.

Unseren Fotos können Sie viel entnehmen. Wir haben dem Landhof auch eine neue Website gestaltet, dort können Sie vieles über die produzierten Lebensmittel nachlesen.

https://www.bauernhof-petersen.de/

Fotos, Texte und Webdesign:  Kugelsicher Marketing

Mehr aus der Kategorie Leben

.