Folge uns
.

Sieg gegen die Lüneburger und Spitzenspiel in greifbarer Nähe

Flensburg

Sport

Sieg gegen die Lüneburger und Spitzenspiel in greifbarer Nähe

2:0-Heimsieg gegen Lüneburg

Im letzten Heimspiel des Jahres 2017 besiegte der SC Weiche Flensburg 08 im Manfred-Werner-Stadion den auswärtsstarken Lüneburger SK Hansa mit 2:0. Vor 556 Zuschauern lieferten sich beide Kontrahenten auf schwerem, aber doch ordentlich bespielbarem Geläuf einen interessanten Kampf, bei dem Dominic Hartmann mit verwandeltem Foulstrafstoß (45.) und der eingewechselte René Guder nach Vorarbeit von Nico Empen und Dominic Hartmann (76.) die Treffer erzielten. Technisch feiner Fußball war angesichts der Bedingungen ohnehin nicht zu erwarten. Dafür wurde Fußball von beiden Seiten gut gearbeitet, wobei unsere Mannschaft cleverer wirkte und auch das entsprechende Glück hatte. Die Niedersachsen hatten vor der Pause die besseren Möglichkeiten, scheiterten aber am starken Weiche-Schlussmann Florian Kirschke. In der Schlussphase kam Jannis Pläschke nach viermonatiger Verletzungspause zu seinem Comeback.

Heimknaller gegen Spitzenreiter HSV II

Sofern der Spielplan umgesetzt werden kann, stehen vor unserer Mannschaft zunächst drei Auswärtspartien: die Nachholspiele in Egestorf (16.12.2017, 14.00 Uhr) und Havelse (28.01.2018, 14.00 Uhr) und das reguläre Spiel der 21. Runde beim FC St. Pauli II (04.02.2018, 14.00 Uhr). Danach aber dürfen sich alle Flensburger Fußballfans auf einen richtigen Knaller freuen. Zum ersten Heimspiel im neuen Jahr und insgesamt elften Heimspiel der Saison erwartet unsere Mannschaft am Sonnabend, 10.02.2018, ab 13.30 Uhr den Tabellenführer Hamburger SV II an der Bredstedter Straße. Mehr Spitzenspiel geht dann nicht! Auch in der Vergangenheit haben sich beide in Weiche Duelle mit allerhöchstem Unterhaltungswert geboten. Zunächst unterlag unsere Elf zweimal deutlich (0:5, 2:6), dann gab es drei vielumjubelte Heimsiege (2:1, 3:2, 5:3) in Spielen mit vielen Zittereinlagen. Nebenbei wird mit Tim Knöll der aktuelle Torschützenbeste (14 Tore) zu sehen sein.

Mehr aus der Kategorie Sport

.