Connect with us
.

77-jähriger Rollstuhlfahrer bei schwerem Verkehrsunfall auf der B 201 tödlich verletzt

Bildquelle: Polizeidirektion Flensburg

Blaulicht

77-jähriger Rollstuhlfahrer bei schwerem Verkehrsunfall auf der B 201 tödlich verletzt

Ein 77-jähriger Rollstuhlfahrer aus Süderbrarup ist am Freitagvormittag (12.08.22), gegen 8.55 Uhr, auf der B 201, Kappelner Straße, in Süderbrarup tödlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen wollte der Rentner mit seinem Elektrorollstuhl die Fahrbahn überqueren als er aus bisher unbekannter Ursache von einem weißen Citroen erfasst wurde, welcher in Richtung Kappeln fuhr.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Rollstuhlfahrer so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. Die 41-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde für die Feststellung des Unfallhergangs ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

OTS Polizeidirektion Flensburg

Mehr Blaulicht

.
To Top