Connect with us
.

Autofahrer fährt ohne Führerschein zur Polizeistation

Bildquelle: Shutterstock

Blaulicht

Autofahrer fährt ohne Führerschein zur Polizeistation

Im März dieses Jahres wurde ein 57-jährige Nordfriese bereits mit über 2,6 Promille aus dem Verkehr gezogen. Der Führerschein wurde ihm abgenommen. Im Juni war der Mann erneut unter dem Einfluss von Alkohol mit über 1,7 Promille autofahrend angetroffen worden.

Gelernt hat er daraus offenbar nicht, denn heute Morgen (Montag, 06.09.21), wurde er von Polizisten fahrenderweise in Bredstedt erkannt und kontrolliert. Der 57-Jährige gab an, zuvor sein Fahrzeug in der Nähe der Polizeistation geparkt zu haben, um dort eine Anhörung abzugeben. Betrunken war er diesmal nicht. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Ein Verfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

OTS Polizeidirektion Flensburg

Mehr in Blaulicht

.
To Top