Connect with us
.

E-Roller auf Bahnbrücke droht in Oberleitung zu fallen – Feuerwehreinsatz

Bildquelle: Shutterstock

Blaulicht

E-Roller auf Bahnbrücke droht in Oberleitung zu fallen – Feuerwehreinsatz

Heute Morgen wurde die Leitstelle der Bundespolizei von Passanten auf einen E-Roller auf der Bahnbrücke in der Lilienthalstraße in Flensburg informiert. Die eingesetzte Bundespolizeistreife konnte vor Ort feststellen, dass Unbekannte einen E-Roller auf die Gleise werfen wollten, dieser jedoch auf dem Betonvorsprung liegen blieb. Der Roller drohte in die elektrische Oberleitung zu fallen.

Die Bahnstrecke von Padborg nach Flensburg wurde gesperrt und der Bahnstrom abgeschaltet. Die Berufsfeuerwehr Flensburg wurde angefordert, um den Roller aus dem Gefahrenbereich zu bergen. Die Sperrung der Bahnstrecke konnte nach 20 Minuten aufgehoben werden.

Die Bundespolizei warnt vor diesem lebensgefährlichen Fehlverhalten. Klettern sie nicht über die Brüstung von Bahnbrücken und werfen Sie keine Gegenstände in den Gleisbereich, da darunter die elektrische Oberleitung mit 15.000 Volt verläuft. Es könnte bei Unterschreitung des Abstandes zur Oberleitung ein Lichtbogen entstehen, der zu lebensgefährlichen Verletzungen oder sogar zum Tod führen kann.

OTS Bundespolizeiinspektion Flensburg

Mehr Blaulicht

.
To Top