Connect with us
.

Fahrzeugreifen durch Krähenfüße beschädigt

Bildquelle: Polizeidirektion Flensburg via Facebook

Blaulicht

Fahrzeugreifen durch Krähenfüße beschädigt

In Aventoft wurden Autoreifen durch ausgelegte „Krähenfüße“ beschädigt. Die Fahrzeuge parkten in der Straße „Grellsbülldeich“. Die Polizeistation Leck hat bislang in zwei Fällen Anzeigen aufgenommen und sucht Zeugen und mögliche weitere Geschädigte. Diese werden gebeten, sich zu melden (Tel.: 04662/891260 oder leck.pst@polizei.landsh.de).

In Aventoft kommen jedes Jahr zu dieser Zeit viele Naturliebhaber zusammen, um zahlreiche Vogelschwärme zu beobachten, die den Himmel verdunkeln. Die Vögel bieten ein interessantes Naturschauspiel. Es finden sich viele Besucher ein, die vielfach privat anreisen und ihre Autos entlang der L2 und anliegenden Straßen parken. Aus polizeilicher Sicht stellt dies kein Problem dar. Die Fahrbahn ist breit genug und die Verkehrsteilnehmer nehmen Rücksicht auf den fließenden Verkehr. Ein Unbekannter legt dort die „Krähenfüße“ aus, die schon bei zwei Autos zu zerstörten Reifen führten.

OTS Polizeidirektion Flensburg

Mehr Blaulicht

.
To Top