Connect with us
.

Flaschenwurf auf PKW – Fahrzeugführer verletzt

Symbolbild: Polizei im abendlichen Einsatz | Bildquelle Presseportal

Blaulicht

Flaschenwurf auf PKW – Fahrzeugführer verletzt

Einen ordentlichen Schreck erlitt ein 62-jähriger Flensburger, als er am Donnerstag (19.05.22) gegen 00.48 Uhr, mit seinem grauen Peugeot durch die Glücksburger Straße fuhr: Eine bislang unbekannte Person warf eine Flasche nach dem Fahrzeug und zerstörte dabei die Beifahrerseitenscheibe. Im Bereich des rechten Gehweges hatte sich eine Personengruppe aufgehalten. Eine genauere Beschreibung der Personen konnte der Autofahrer nicht abgeben.

Da er zunächst davon ausging, dass aufgrund des Knallgeräusches auf sein Fahrzeug geschossen worden war, fuhr er zunächst nach Hause und informierte die Polizei. Die Beamten konnten in der Glücksburger Straße keine Personen mehr antreffen, fanden allerdings an der beschriebenen Örtlichkeit die Reste einer Glasflasche und Flüssigkeit. Durch die zersplitterte Seitenscheibe wurde der 62-Jährige an einem Finger so sehr verletzt, dass er im Krankenhaus behandelt werden musste. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 300,- Euro. Der Verkehrsermittlungsdienst des 1. Polizeirevieres hat die Ermittlungen dieses gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr, Sachbeschädigung und Körperverletzung aufgenommen und hofft auf Zeugen des Vorfalls oder Hinweisgeber zu dem/der Flaschenwerfer(in). Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0461-4840 bei den Ermittlern zu melden.

OTS Polizeidirektion Flensburg

Mehr Blaulicht

.
To Top