Connect with us
.

Öffentlichkeitsfahndung nach männlichem Täter zu Einbruchserie in der Flensburger Innenstadt

Bildquelle: Polizeidirektion Flensburg

Regionales

Öffentlichkeitsfahndung nach männlichem Täter zu Einbruchserie in der Flensburger Innenstadt

Im Frühjahr 2022 begann im Flensburger Innenstadtgebiet eine Einbruchserie. Betroffen waren vor allem Gaststätten und Geschäfte. Dem bislang unbekannten Täter können im Zeitraum vom 09.04.22 bis zum 09.08.22 eine Vielzahl von Einbrüchen zugeordnet werden. Bereits die stets gleiche Vorgehensweise, bei dem der Einbrecher Türen oder Automaten mittels mitgeführtem Werkzeug gewaltsam öffnete, ließ darauf schließen, dass es sich um ein und denselben Täter handelte. Bei verschiedenen Taten, bei denen der Einbrecher zumeist kleinere Geldbeträge oder Alkoholika entwendete, wurden Videoaufzeichnungen gefertigt, bei denen der Mann stets dieselbe Bekleidung und einen Mund-Nasen-Schutz trug. Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des Mannes führten und es sich bei den begangenen Taten um Straftaten von erheblicher Bedeutung handelt, hat das Amtsgericht Flensburg auf Antrag der Staatsanwaltschaft Flensburg einen entsprechenden Beschluss für eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem bislang unbekannten Täter erlassen. Die zwei veröffentlichten Fotos zeigen den Täter während eines Einbruchs in eine Gaststätte am Flensburger Hafen.

Täterbeschreibung:

  • männlich
  • ca. 1,75 – 1,80 m groß und schlank
  • ca. 20 – 30 Jahre alt – kurzes, dunkelblondes Haar mit Seitenscheitel nach rechts, Dreitagebart
  • bekleidet mit einer tiefsitzenden Hose mit Gürtel und einer Jacke mit Aufdruck – zwei Tattoos am linken Arm, oberhalb des Ellenbogens

Wer erkennt die auf dem Foto abgebildete Person? Hinweise zur Identität des Mannes nimmt das Kommissariat 7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg unter der Rufnummer 0461-4840 entgegen.

OTS Polizeidirektion Flensburg

Mehr Regionales

.
To Top