Connect with us
.

Raubüberfall am Ostufer am Sonntagmorgen, Polizei sucht Zeugen

Symbolbild: Polizei im abendlichen Einsatz | Bildquelle Presseportal

Blaulicht

Raubüberfall am Ostufer am Sonntagmorgen, Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagmorgen (04.09.22), um ca. 05.15 Uhr, wurde ein 24-jähriger Flensburger am Ostufer des Flensburger Hafens, zwischen dem dortigen Beachclub und dem Restaurant Gosch, von drei Personen ausgeraubt. Der Geschädigte wurde zunächst von einer vermeintlich hilfebedürftigen Person zu sich gewunken, als ihm von hinten ein Schlag auf den Hinterkopf verpasst wurde und er zu Boden fiel. Auf dem Boden liegend, schlug ein unbekannter Täter auf ihn ein, während ein weiterer ihn nach Wertgegenständen durchsuchte. Nach der Tat flohen die drei unbekannten Täter in Richtung Hafenspitze.

Nur der erste von den vermutlich drei Tätern, der den 24-Jährigen als vermeintlich hilflos zu sich lockte, kann vage beschrieben werden: -männlich -ca. 175-178 cm groß und schlank -ca. 20-25 Jahre alt -Dreitagebart -bekleidet mit einem grauen Jogginganzug

Der Vorfall wurde erst am Montag bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Die Kriminalpolizei hofft auf Zeugen dieser Raubtat. Wem sind Personen im Stadtgebiet/am Hafen aufgefallen, die mit diesem Raub in Verbindung stehen könnten? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0461-4840 zu melden.

OTS Polizeidirektion Flensburg

Mehr Blaulicht

.
To Top