Connect with us
.

Verkehrsunfall in der Glücksburger Straße

Bildquelle: Shutterstock

Blaulicht

Verkehrsunfall in der Glücksburger Straße

Am Samstagnachmittag (04.12.21, gegen 15.30 Uhr, kam es in der Glücksburger Straße in Flensburg zu einem Verkehrsunfall mit einem Pedelecfahrer und einem Kleinkradfahrer, bei dem sich der Radfahrer leichte Verletzungen zuzog und anschließend wegfuhr, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Der Pedelec-Fahrer befuhr die Glücksburger Straße auf dem rechtseitigen Geh- und Radweg in Fahrtrichtung Innenstadt. Ein Kleinkraftrad-Fahrer befuhr die Glücksburger Straße in Richtung Engelsby und übersah beim Einbiegen auf ein Privatgrundstück den Pedelec-Fahrer, so dass es zu einem Zusammenstoß kam, bei dem beide Fahrzeugführer stürzten. Der Radfahrer zog sich bei dem Unfall Verletzungen an der linken Schläfe und an der linken Hand zu. Offenbar unter Schock stehend, stieg der Radfahrer wieder auf sein Pedelec und fuhr in Richtung Innenstadt davon. Die Personalien konnten deshalb durch die alarmierten Polizeibeamten nicht festgestellt werden. Der Mann war ca. 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß und hatte kurzes, dunkles Haar. Er trug eine Jeans und eine graue Jacke. Der Verkehrsermittlungsdienst des 1. Polizeirevieres in Flensburg hat die Ermittlungen dieses Verkehrsunfalles aufgenommen und bittet den Pedelec-Fahrer sowie weitere Zeugen des Unfalls um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 0461-4840.

OTS Polizeidirektion Flensburg

Mehr Blaulicht

.
To Top