Connect with us
.

Vorsicht Trickdiebe! Polizei warnt vor Ablenkmasche und sucht Zeugen von Trickdiebstählen

Bildquelle: Shutterstock

Blaulicht

Vorsicht Trickdiebe! Polizei warnt vor Ablenkmasche und sucht Zeugen von Trickdiebstählen

Bei den Discountern in Schafflund und Handwitt kam es am Samstagvormittag in der Zeit von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr zu insgesamt drei Taschen-Trick-Diebstählen. In zwei Fällen ließ sich ein Mann von den weiblichen Kundinnen von der anderen Seite der Wochenaktions-Auslage etwas rüberreichen.

„Können Sie mir bitte das einmal rübergeben und das da auch…?“ Die älteren Damen nahmen die gewünschten Artikel aus dem Korb/aus dem Regal und reichten diese hilfsbereit die ca. 1,5 m zu dem Mann hinüber. Diesen Augenblick hat vermutlich ein weiterer Täter, bzw. eine weitere Täterin genutzt, um aus der im Einkaufswagen befindlichen Handtasche der Kundinnen das Portemonaie zu entwenden. Es wurde anschließend auch versucht, mit den in den Geldbörsen befindlichen EC-Karten Geld abzuheben. Die Polizeistationen in Handewitt (04608-6061370) und Schafflund (04639-3629900) haben die Ermittlungen dieser Trickdiebstähle aufgenommen und hoffen auf eventuelle Zeugen oder Hinweisgeber.

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden:

  • ca. 180-190 cm groß und korpulent
  • ca. 50 Jahre alt -dunkle Haare -dunkle Kleidung Der Mann soll beim Gehen ein Bein nachgezogen haben.

Tipps Ihrer Polizei: Betrüger setzen oft auf die Hilfsbereitschaft älterer Menschen. Seien Sie äußerst wachsam! Bewahren Sie Ihr Portemonnaie am besten in Innentaschen der Jacke oder am Körper auf und lassen Sie Handtaschen und Wertgegenstände nicht aus den Augen. Trick- bzw. Taschendiebe und Diebinnen sind äußerst geschickt und schnell. Weitere Tipps finden Sie auf der Internetseite www.polizei-beratung.de.

OTS Polizeidirektion Flensburg

Mehr Blaulicht

.
To Top