Connect with us
.

Corona-Infektionen innerhalb des St. Franziskus-Hospitals

Bildquelle: Shutterstock

Nachrichten

Corona-Infektionen innerhalb des St. Franziskus-Hospitals

Aktuelle Informationen zu den Corona-Infektionen innerhalb des St. Franziskus-Hospitals

Stand: 10. Februar, 15:00 Uhr

Update zu den Corona-Infektionen innerhalb des St. Franziskus-Hospitals:

„In den vergangenen Tagen hatten wir bei insgesamt fünf Patienten auf drei unserer Stationen außerhalb der Isolierbereiche eine Corona-Infektion nachgewiesen. Bei einem der Patienten konnten wir eine Ansteckung innerhalb des St. Franziskus-Hospitals ausschließen. Bei den vier weiteren Patienten können wir die Infektionsursache nicht eindeutig nachvollziehen. Daher hatten wir zur Sicherheit unserer Patienten und Mitarbeitenden umgehend weitreichende Maßnahmen ergreifen müssen, um eine weitere Verbreitung des Virus zu unterbinden.

Eine der Maßnahmen bestand in einer PCR-Massentestung aller 204 stationären Patienten, die sich am Sonntag im St. Franziskus-Hospital befanden. Uns liegen die Testergebnisse jetzt vollständig vor. Diese haben leider ein positives Testergebnis bei einem weiteren Patienten ergeben. Alle anderen PCR-Tests sind negativ ausgefallen.

Auch die bisher erfolgten PCR-Screenings der Mitarbeitenden haben durchweg negative Testergebnisse hervorgebracht. Wir nehmen jetzt die Mitarbeitenden einer weiteren Station in das PCR-Regelscreening auf. Diese Mitarbeiter erhalten 3-mal wöchentlich einen PCR-Test. Alle Mitarbeiter, die im St. Franziskus-Hospital Dienst leisten, müssen zudem bei dem Betreten des Krankenhauses ohne Ausnahme täglich über ein aktuelles negatives Antigentest-Ergebnis vom gleichen Tag verfügen.

Aufgrund dieser Sicherheitsstufe können wir ab Freitag dieser Woche die Versorgung unserer Patienten wieder wie bis zum vergangenen Wochenende üblich in dem durch die sehr personalintensive Corona-Versorgung limitierten Umfang ermöglichen und verantworten und somit nicht mehr nur absolute Notfall-Patienten im St. Franziskus-Hospital aufnehmen.

Im St. Franziskus-Hospital werden somit fünf Patienten behandelt, bei denen wir eine Ansteckung innerhalb des St. Franziskus-Hospitals leider nicht ausschließen können. Wir haben diese Situation jetzt durch die umgehend erfolgten Massentestungen konkret eingrenzen können und unter Kontrolle. „

Quelle: St. Franziskus-Hospital Flensburg

Continue Reading
Das könnte Sie auch interessieren…

Mehr in Nachrichten

.
To Top