Connect with us
.

Häufung von Wohnungseinbrüchen – Nachbar sei wachsam!

Bildquelle: Shutterstock

Blaulicht

Häufung von Wohnungseinbrüchen – Nachbar sei wachsam!

In Flensburg häufen sich in den vergangenen Wochen Wohnungseinbrüche in Mehrfamilienhäusern. Die Vorgehensweise der unbekannten Täter ähnelt sich in den bekannt gewordenen Fällen. Die Wohnungen liegen zumeist in den unteren Etagen und es scheint so, dass sie von den Einbrechern gezielt aufgesucht werden, wenn die Bewohner ihre Wohnungen verlassen haben. In allen Fällen wurde am Türschloss manipuliert und die Wohnungen durchsucht. Gestohlen wird in der Regel Geld und Schmuck. Die Taten werden tagsüber vom späten Vormittag – frühen Nachmittag begangen.

Die Polizei hat bislang fünf Taten dieser Art registriert, die im Stadtgebiet verteilt sind. Eventuell werden Wohnhäuser vor den Einbrüchen eine Zeit lang beobachtet und die Täter nutzen die Gelegenheit, wenn die Häuser verlassen werden. Wir bitten in diesem Zusammenhang um Aufmerksamkeit:

Wer verdächtige Personen bemerkt, fremde Menschen in den Hausfluren oder auf den Grundstücken feststellt oder andere verdächtige Beobachtungen macht, sollte im Zweifel die Polizei anrufen. Wer seine Wohnung verlässt, sollte die Türen stets richtig abschließen und alle Fenster zu machen. Einbrecher gelangen schnell über auf Kipp stehendende Fenster in Wohnungen. Reden Sie mit Ihren Nachbarn über das Thema Einbruch und passen Sie gegenseitig auf sich auf. Seien Sie wachsam!

OTS Polizeidirektion Flensburg

Mehr Blaulicht

.
To Top