Connect with us
.

Mehr Kontrollen durch die Polizei

Archivbild vor der Pandemie | Bildquelle: Shutterstock

Blaulicht

Mehr Kontrollen durch die Polizei

Zum Start der Weihnachtsmärkte haben Innenministerin Sütterlin-Waack und Landespolizeidirektor Wilksen verschärfte Kontrollen der Corona-Regeln angekündigt.

Wir müssen alle gemeinsam in Schleswig-Holstein dafür sorgen, dass die Zahl der Corona-Infektionen nicht weiter kontinuierlich ansteigt, wie in den vergangenen Wochen„, sagte Innenministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack und kündigte verstärkte Kontrollen der aktuellen Corona-Regeln zum Start der Weihnachtsmärkte an. Die Landespolizei werde die Ordnungsbehörden der zuständigen Städte und Gemeinden dabei unterstützen.

Beitrag zur Überwindung der Pandemie

Wir erhöhen unsere Präsenz im öffentlichen Raum sichtbar, insbesondere in den Bereichen der Zentralen Omnibus-Bahnhöfe und der Weihnachtsmärkte. Damit wollen wir auch die kommunalen Ordnungsdienste bei der Überprüfung der Einhaltung der Hygienebestimmungen unterstützen und damit unseren Beitrag zur Überwindung der Pandemie leisten„, erklärte Landespolizeidirektor Michael Wilksen.

Weihnachtsmärkte unter strengen Auflagen

Damit tragen die Beamtinnen und Beamten vor Ort, wie auch in den letzten Jahren, ihren Anteil zu einem sicheren und störungsfreien Verlauf der vorweihnachtlichen Veranstaltungen und Weihnachtsmärkte bei. Diese unterliegen derzeit aufgrund hoher Infektionszahlen strengen Auflagen und Hygienebestimmungen. So können die Veranstalterinnen und Veranstalter auch außerhalb geschlossener Räume etwa die 2G-Regel (geimpft/genesen) oder eine Maskenpflicht anordnen. Die Polizei steht auch beim Erstellen dieser Hygienekonzepte beratend zur Seite.

Quelle: Landesregierung Schleswig-Holstein

Mehr Blaulicht

.
To Top