Connect with us
.

Versammlungen in der Innenstadt am Samstagnachmittag

Bildrechte: Frisches Flensburg

Blaulicht

Versammlungen in der Innenstadt am Samstagnachmittag

In der Flensburger Innenstadt kam es am Samstagnachmittag (12.02.22) zu mehreren Versammlungen. Ab 14:00 Uhr wurden deshalb bereits im Vorwege Verkehrssperrungen veranlasst, so dass an verschiedenen Einfahrtstraßen der Verkehr abgeleitet wurde. Die Polizei und Vertreter der Versammlungsbehörde der Stadt Flensburg waren vor Ort und haben die Versammlungen begleitet, die weitestgehend störungsfrei verliefen.

Teilnehmende einer bei der Versammlungsbehörde der Stadt Flensburg angezeigten Versammlung zum Thema „Für eine freie Impfentscheidung, Gesundheitspersonal in Flensburg steht auf“ trafen sich gegen 15:00 Uhr an der Hafenspitze. Gegen 15.15 Uhr setzte sich die Versammlung als Aufzug mit ca. 300 Personen auf der vereinbarten Route in Bewegung. Diese führte über die Toosbüystraße, Waldstraße, Flurstraße, Dorotheenstraße über den Marienhölzungsweg und den Nordergraben zurück zur Hafenspitze. Der Aufzug wuchs zwischenzeitlich auf rund 1000 Personen an. In Absprache zwischen Versammlungsbehörde und Versammlungsleitung wurde der Aufzug in Blöcke von jeweils 100 Personen aufgeteilt, so dass von der Trageverpflichtung einer Mund-Nasen-Bedeckung abgesehen werden konnte. An der Hafenspitze wurde die Versammlung nach einer Abschlusskundgebung gegen 16:30 Uhr von der Versammlungsleitung beendet. Kleinere Gruppen von Gegendemonstranten versuchten an mehreren Stellen den Aufzug zu stoppen. Die Blockaden wurden von der Polizei aufgelöst. Dabei wurde ein Polizeibeamter durch einen Faustschlag verletzt. Es wurde ein Strafverfahren gegen den später ermittelten Tatverdächtigen eingeleitet. Gegen weitere Störer wurden Platzverweise ausgesprochen und die Personalien festgestellt. Größere Auseinandersetzungen wurden bislang nicht bekannt.

Bildrechte: Frisches Flensburg

Zusätzlich waren drei weitere Versammlungen in der Innenstadt angemeldet. Am Nordermarkt fand ab 12:00 Uhr eine Kundgebung mit Aktionskunst zum Thema „Die Auswirkung der Pandemie aus feministischer Sicht“ statt. An dieser nahmen ca. 30 Personen teil. Ab 13:30 Uhr fanden sich ca. 15 Teilnehmende zu einer Kundgebung zum Thema „Aufklärung zur Vermischung rechter Inhalte und Corona-Kritik“ an der Holmnixe ein. Ab 14:00 Uhr fand eine „Gewerkschaftliche Infoveranstaltung“ mit ca. 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der Hafenspitze statt. Diese drei Versammlungen verliefen störungsfrei.

Die Polizei war mit einem größeren Kräfteaufgebot vor Ort. Der Einsatz wurde gegen 17:15 Uhr beendet.

OTS Polizeidirektion Flensburg

Mehr Blaulicht

.
To Top